Die beste Anti-Aging Creme der Welt!
Liebe Ladies, welche ist die beste Anti-Aging-Creme der Welt?

Die Frage möchte man gerne beantwortet haben...streben wir doch alle nach Jugendlichkeit & Schönheit, von Jung an, bis ins Alter.
Dabei ist die Antwort eigentlich so einfach.

Gehen wir doch mal auf Ursachenforschung:
50 - 80 % der Falten, und Hautschäden werden durch ungeschütztes Sonnenbaden verursacht! Wow, was für eine Zahl! Klar ist, dass hier teure Cremes nichts mehr ausrichten können. So schön die Sonne für die Seele ist, so schädlich ist sie leider für die Haut.

Wie entstehen also Falten?
Die UVA-Strahlen dringen tief in die Haut ein und lösen hier chemische Prozesse aus, die zur Freisetzung von freien Radikalen führen. Diese sehr aggressiven Moleküle fördern die Hautalterung, indem sie das Stützgerüst aus Kollagen und Elastin angreifen und teilweise zersetzen.
Als Reaktion darauf produziert die Haut vermehrt Metalloproteinasen, Reparaturenzyme, die zwar das veränderte Elastin ausbessern, gleichzeitig aber das viel wichtigere Kollagen zerstören. Als Folge entstehen tiefe Löcher und Verformungen im Kollagennetz, die an der Oberfläche als Falten sichtbar werden. Zu allem Überfluss hält die zerstörerische Wirkung dieser Enzyme auch noch lange an: Studien haben gezeigt, dass schon ein 15-minütiges Sonnenbad bei hellhäutigen Menschen ausreicht, um den Metalloproteinase-Gehalt noch eine ganze Woche lang zu erhöhen.

Noch fataler ist allerdings die Wirkung der kurzwelligeren UVB-Strahlen: Sie dringen zwar nicht so tief in die Haut ein, dafür wirken sie jedoch direkt auf die Zellkerne der Epidermis und schädigen die sensible DNA. Die Folge sind Fehler bei der Zellteilung, die sowohl die Hautalterung als auch die Entstehung von Hautkrebs fördern.
Ist der Schaden erst einmal angerichtet, ist er fast irreversibel – die Haut vergisst nicht so leicht. Im Gegenteil. Die Schäden an der DNA, aber auch an anderen Zellstrukturen addieren sich im Laufe des Lebens.

Was also tun?
Na logisch! Her mit der besten Anti-Aging-Creme der Welt! Her mit der Sonnencreme!
Am besten jeden Tag Gesicht und Dekolleté damit eincremen, so beugt Ihr Schäden und Falten durch die Sonne vor.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Sonnenschutzprodukten, die sich in ihrer Wirkweise unterscheiden: Chemische und physikalische Sonnenschutzmittel.
Wie unterschiedlich sie wirken und welche dabei die bessere Variante ist, erfahrt Ihr in einem weiteren Bericht von mir! Bis dahin: Genießt geschützt die Sonne!


© Alle Rechte vorbehalten.
hello@beauty-blog-rockt.de